Account/Login

Baden-Württemberg

Schulschließungen in Corona-Krise: Der Tag vor der großen Pause – und wie es nun weitergeht

  • , &

  • Di, 17. März 2020, 11:26 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Warum nicht gleich so, fragten viele: Die Schulen sind zu. Doch am Montag mussten nochmal alle kommen, um die Zeit bis Ostern zu planen. Auch wir waren am Tag vor der Zwangspause in der Schule.

Verwaiste Klassenzimmer – die Sc... bis nach den Osterferien geschlossen.  | Foto: miriristic (Adobe Stock)
Verwaiste Klassenzimmer – die Schulen haben bis nach den Osterferien geschlossen. Foto: miriristic (Adobe Stock)
1/3
Das Treppenhaus des Freiburger Goethe-Gymnasiums ist leer. Noch ist Unterricht am Montagvormittag. Die letzten Stunden vor der mehrwöchigen Corona-Pause. An einer dicken Säule neben der Haupttreppe hängt ein handgeschriebenes Plakat. "Neon-Party" steht drauf, darunter "19. März". Die wird ausfallen müssen.
Im Rektorat sitzt Schulleiter Wolfgang Michalke-Leicht. Er wirkt sehr unaufgeregt. Einige Kollegen dagegen seien irritiert gewesen, sagt er, weil das Kultusministerium in Stuttgart so lange gebraucht habe, sich zu einer Schulschließung durchzuringen, und weil die Schule an diesem Montag noch mal geöffnet worden sei. Für die Kollegen habe das keinen Sinn ergeben: Entweder man begibt sich gleich in Quarantäne. Oder halt nicht.
"Auch die am Goethe in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar