Saisonfinale

Schwarzmarktpreise für Schalke-Tickets nerven den SC Freiburg

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 16. Mai 2013 um 06:30 Uhr

Freiburg

Im Internet blüht der Handel mit Karten für das Spiel SC Freiburg gegen Schalke 04. Die Preise haben astronomische Höhen erreicht. Der SC ist sauer über den Schwarzmarkt und versucht gegenzusteuern.

Er könne sich nicht erinnern, dass Tickets jemals so teuer waren, sagt SC-Pressesprecher Rudi Raschke. "Die Preise sind absolut absurd, wir verurteilen das." Diese Art des Tickethandels im Internet verstoße gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen des SC. Der Verein hat deshalb auch schon einen Gegenangriff gestartet.

Das letzte Heimspiel des Tabellenfünften SC Freiburg gegen den Vierten Schalke 04 am Samstag ist seit langem ausverkauft. Es ist von 17 Heimspielen das achte ausverkaufte in dieser Saison. "Das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ