Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 390,7

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. Juni 2022

Kreis Lörrach

(BZ). Der Fachbereich Gesundheit im Landratsamt meldete am Mittwoch 268 Neuinfektionen mit Sars-CoV-2. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Lörrach steigt damit auf 390,7 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner; ähnlich hoch war sie letztmals Anfang Mai. Als aktiv gelten 1326 Corona-Fälle, 268 mehr als am Vortag. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 (bisher 417) wurden nicht gemeldet. In Krankenhäusern werden 29 Kreisbewohner mit Covid-19 stationär behandelt, neun mehr als am Dienstag, davon einer auf Intensivstation. Insgesamt haben sich 71969 Menschen im Kreis Lörrach nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert, von denen 70 226 wieder als genesen gelten.