Coronavirus

Spahn: Urlauber aus Schweiz, Italien und Österreich sollen zuhause bleiben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 14. März 2020 um 11:02 Uhr

Südwest

Urlauber aus der Schweiz, Österreich und Italien sollten vorerst zuhause bleiben – auch ohne Symptome. Diese Nachricht vom Bundesgesundheitsminister sorgt für Verwirrung an der Schweizer Grenze.

Ein am Freitagnachmittag veröffentlichtes Statement vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sorgt an der deutsch-schweizerischen Grenze für Verwirrung. Darin heißt es, dass Reisende und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung