Sparkassenplatz nicht im dynamischen Leitsystem

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 30. September 2022

Weil am Rhein

(nn). Die Sorge der Einzelhändler in der Innenstadt ist es, dass sie durch eine Verlagerung des Stadtmittelpunkts zu den Einkaufszentren am Schlaufenkreisel Besucherfrequenz verlieren. Jürgen Rühle, Inhaber der gleichnamigen Drogerie in der Innenstadt, wollte deshalb im Gemeinderat wissen, ob der Sparkassenparkplatz und die darunter liegende öffentliche Tiefgarage in das geplante dynamische Leitsystem eingebunden würden. Damit wäre eine gewisse Lenkung des Verkehrs an den Ostrand der Innenstadt verbunden. Bürgermeister Gruner konnte aber nur versichern, dass auf den Sparkassen-Parkplatz mit Schildern hingewiesen wird. Im dynamischen Parkleitsystem, das in Echtzeit anzeigt, wie viele Parkplätze in den Parkhäusern noch zur Verfügung stehen, wird er aber nicht integriert.