Sportstättenkonzept nimmt Fahrt auf

Heinz Vollmar

Von Heinz Vollmar

Di, 16. Oktober 2018

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Projektgruppe der SG plant derzeit Sanierung des künftigen Vereinsheims im Grienboden / Altes Heim soll verkauft werden.

GRENZACH-WYHLEN. Wer auf dem Fußballplatz im Grenzacher Grienboden Fußball spielen, sich dort umziehen und duschen muss, dessen Begeisterung über die vorhandene, marode Infrastruktur hält sich seit Jahren in Grenzen. Manch einer rümpft auch die Nase, wenn er die Sanitäranlagen nutzen will, um sich nach einem Ligaspiel frisch zu machen. Ein Sportstättenkonzept soll das nun ändern. Dieses sieht einen neuen Kunstrasenplatz mit Flutlichtanlage sowie die Sanierung des Vereinsheims vor.

Fokus auf der Sanierung
Die Probleme waren den Verantwortlichen der Gemeinde und auch dem Gemeinderat seit langem bekannt. Darum wurde ein Sportstättenkonzept erarbeitet, das den Fußballsport im Grienboden zentralisieren soll. Obwohl es noch nicht umgesetzt ist, finden die Spiele der Sportgemeinschaft (SG) Grenzach-Wyhlen jedoch bereits ausschließlich im Grienboden statt, was die Situation für alle Beteiligten nicht erträglicher macht. Der Sportgemeinschaft ist vor allem die Sanierung des ehemaligen FC ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ