Statt Frischhaltefolie

Landfrauen in St. Märgen produzieren Baumwolltücher mit Bienenwachs

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Do, 13. Dezember 2018 um 20:57 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Wie macht man dem Plastikmüll im Haushalt den Garaus? Die Landfrauen in St. Märgen haben eine Idee: Sie produzieren und verkaufen Baumwolltücher mit Bienenwachs als Ersatz für Frischhaltefolie.

Die Plastikeinkaufstüte ist fast schon ausgestorben. Dennoch: Obst, Gemüse, Kräuter, Käse – alles wird in Plastik verpackt. Pausenbrote werden in Frischhaltefolie gewickelt, Schüsseln mit Alufolie abgedeckt. All das trägt dazu bei, dass der Berg an Plastikmüll, der täglich produziert wird, immer weiter wächst. Dabei gäbe es Alternativen. Eine findet man in St. Märgen im Café Goldene Krone. Dort produzieren die Landfrauen eine nachhaltige Alternative zur Plastikfolie.

Was kann im Haushalt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ