Philosophie und Musik

Stadtmusik Lörrach widmet ihr Adventskonzert dem Fluss der Zeit

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 09. Dezember 2019 um 11:00 Uhr

Lörrach

Das Strömen der Flüsse und das Fließen der Zeit griff die Stadtmusik in ihrem Adventskonzert auf. Der Gedanke von Heraklit, dass alles fließt und nichts bleibt, fand sich auch in Lesungen wieder.

"Alles fließt und nichts bleibt" – Dieser philosophische Gedanke von Heraklit zog sich durch das Adventskonzert der Stadtmusik Lörrach am Samstag in der Stadtkirche. Stimmig verwoben mit den Stücken, in denen das Strömen der Flüsse, das Fließen der Zeit und der Tränen thematisiert wurde, waren die von Pfarrerin Gudrun Mauvais und Monika Kotterer vorgetragenen Texte.

Trotz Weihnachtsmarkt und Einkaufstrubel strömten die Besucher in großer Zahl zu diesem Kirchenkonzert des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ