Kirche in der Krise

Streit um die Vergangenheit einer Basler Pfarrerin bei islamkritischem Blog

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Di, 14. Januar 2020 um 06:59 Uhr

Basel

BZ-Plus Christine Dietrich spielte bei dem Blog "Politically Incorrect" eine wichtige Rolle. Für die Spitze der Kirche ist die Sache abgeschlossen. Kritiker werfen der Pfarrerin aber vor, sie distanziere sich nur halbherzig.

In der Evangelisch-reformierten-Kirche Basel-Stadt ist ein Streit um die Vergangenheit einer Pfarrerin entbrannt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach der Störung eines Gottesdienstes in Kleinhüningen durch Vermummte. Sie protestierten gegen die Pfarrerin Christine Dietrich und deren früheres Engagement beim islamkritischen Blog "Politically Incorrect" (mittlerweile PI-News). Die Auseinandersetzung um Dietrich und ihre Vergangenheit begann aber nicht erst durch die Störung des Gottesdiensts an Heiligabend.

In der Auseinandersetzung geht es vor allem um die Vergangenheit der Pfarrerin und die Frage, wie die Kirche damit umgeht – nicht aber um Dietrichs Wirken in Basel selbst. Seit 2015 ist sie dort Pfarrerin. Ihre Vergangenheit wurde vergangenen Herbst diskutiert – nach ihrer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ