Missbrauchsskandal

Erzbistum erklärt sich erneut zum Missbrauchsfall in Birnau

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Do, 22. Juli 2010 um 07:23 Uhr

Südwest

Nach der Einstellung der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen Robert Zollitsch gehen die Auseinandersetzungen um kirchenrechtliche und moralische Fragen im Fall Birnau weiter.

Einer Darstellung des Freiburger Ordinariats widersprachen am Mittwoch das betroffene Missbrauchsopfer und der US- Kirchenrechtler Thomas P. Doyle.
Hat das Ordinariat Freiburg seinen Verpflichtungen genügt, als es 2006 vom Fall des Ordenspriesters Gregor M. erfuhr, der in den 60er Jahren in Birnau mindestens einen Ministranten missbrauchte? Die Diözese hatte das an den Orden weitergeleitet, aber nicht selbst ermittelt.
Die Diözese hielt gestern auf Anfrage der BZ an ihrer Position fest, dass für die Untersuchung 2006 der Orden des Täters zuständig gewesen sei, nicht das Bistum. Der Geistliche sei in Birnau nicht "unter Gestellung" der Diözese tätig gewesen. Deshalb sei weder nach den Leitlinien der Deutschen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung