Schätze im Schwarzwald (1)

Grenzüberschreitendes Museum in Lörrach

Petra Kistler

Von Petra Kistler

Sa, 11. Februar 2017 um 16:04 Uhr

Südwest

Das Lörracher Dreiländermuseum beleuchtet das Leben an der Grenze. Es zeigt Exponate, die einmalig in Europa sind. In den Räumen gibt es jede Menge Stoff zum Nachdenken.

Um was geht es in diesem Museum eigentlich? Um Fossilien? Geschichte? Kunst? Wirtschaft? Naturkunde? Literatur? Gute Frage! Am besten, der Besucher lässt sich einfach mal treiben. Von den Mammutknochen zu den funkelnden Steinen, von den ausgestopften Vögeln zu den diversen Ellenmaßen, von den Trachten zu den bitterbösen Karikaturen des elsässischen Künstlers Hansi.

Der Weg durch das Dreiländermuseum ist verschlungen, er führt durch schmale Gänge und in kleine Kabinette. Mit der Zeit versteht der Besucher den Zusammenhang, die Exponate formen sich zu einem Bild – auch ohne viel Text lesen zu müssen.

Wie kommt es, dass die Menschen am Oberrhein heute in drei Nationen leben? Wie prägt die Grenze Politik, Wirtschaft und den Alltag? Wie lebt es sich weit weg von den Hauptstädten? Was ist das Gemeinsame? Wohin entwickelt sich die Region, die sich drei Staaten teilen? Fragen über Fragen.

Das Dreiländermuseum in Lörrach versucht Antworten zu geben, Geschichte erlebbar zu machen – vom gemeinsamen Natur- und Kulturraum über das Aufrichten bis zum Überwinden der Grenzen.

Die Dreiteilung der Region am Oberrhein ist weder naturbedingt noch zwangsläufig, sondern das Ergebnis einer langen historischen Entwicklung. Das Museum stellt die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ