Strafanzeige

SUVs in der Freiburger Wiehre mit "CO2"-Graffitis besprüht

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Fr, 29. November 2019 um 18:14 Uhr

Freiburg

In Freiburg-Wiehre sind mindestens sechs Fahrzeuge beschmiert worden. Die unbekannten Täter haben den Schriftzug "CO2" aufgesprüht. Betroffene erstatteten Anzeige.

Erheblichen Schaden haben Unbekannte angerichtet, die in der Nacht auf Donnerstag in der Wiehre mehrere große Autos mit dem orangefarbenem Schriftzug "CO2" besprüht haben. Von den Tätern fehlt laut Polizei jede Spur. Mindestens sechs Betroffene haben Anzeige erstattet. Eines der Fahrzeuge ist ein Jeep, fünf andere vermutlich SUVs. So wie der eines jungen Freiburger Caterers. Er sei mit seinem Catering-Unternehmen auf ein solches Fahrzeug angewiesen, erklärte er gegenüber der BZ.

Der Schaden beläuft sich auf rund 2500 Euro

Diese Aktion von vermeintlichen Umweltschützern ziele ohnehin daneben: "Einige in meinem Freundeskreis sind betroffen – und wir alle leben umweltbewusst." Wer den 20 Jahre alten Golf seiner Eltern fahre, sei vermutlich umweltschädigender unterwegs als er mit dem neuen Euro-6-Diesel. Der sei geleast und müsse neu lackiert werden – Kostenpunkt für zwei Türen: circa 2500 Euro. Der Geschädigte hat Strafanzeige erstattet. Die Aussichten auf Erfolg allerdings seien gering, wurde ihm sogleich beschieden.