Frauenfußball

Top-Spielerin Dzsenifer Marozsan fällt wegen Zehenbruchs für den Rest der WM-Vorrunde aus

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Di, 11. Juni 2019 um 18:30 Uhr

Frauenfussball

BZ-Plus Die deutsche Top-Spielerin Dzsenifer Marozsan verletzt sich und fällt wegen ihres Zehenbruchs voraussichtlich für die gesamte Vorrunde der WM aus.

Drei Rückmeldungen haben die deutschen Fußballerinnen in der Frühe zu übermitteln: Angaben zu Spielfähigkeit, Schlaf und Muskelstatus bilden die Grundlage, um die individuelle Belastung zu steuern. Eine allerdings war bereits über Pfingsten vom Prozedere ausgenommen: Dzsenifer Marozsan. Seit Samstagabend ist intern bekannt, dass die Spielmacherin mit einem Bruch des mittleren Zehs am linken Fuß mindestens für die Vorrunde der Frauen-WM ausfällt.

Erst am Dienstagmorgen klärte indes Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in Valenciennes vor dem zweiten WM-Gruppenspiel gegen Spanien (Mittwoch, 18 Uhr/ZDF) über die Diagnose auf: "Das trifft uns nicht ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ