Casting-Show

Unser Star für Baku: Ornella de Santis im Finale

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Mo, 13. Februar 2012 um 23:08 Uhr

Offenburg

Aus der Ortenau nach Aserbaidschan? Die Offenburgerin Ornella de Santis ist ihrem Traum ein weiteres Stück näher gekommen – und steht im Finale des deutschen Grand-Prix-Castings.

Für die 27-jährige Sängerin Ornella de Santis aus Offenburg ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis ihr Traum vom Ticket für den Eurovision Song Contest in Aserbaidschan Wirklichkeit wird. Am Montagabend zog sie ins Finale der Castingshow "Unser Star für Baku" ein. Dort trifft sie am Donnerstag auf den Favoriten der Show, Roman Lob aus Neustadt/Wied, der bisher jede der seit 12. Januar auf Pro 7 und der ARD ausgestrahlten Ausscheidungsrunden gewinnen konnte.

Mit einer mutigen Songauswahl war Ornella de Santis in den Abend gestartet. Sie sang ein selbst geschriebenes Lied auf Portugiesisch, das während ihrer kleinen zweijährigen Popkarriere in Brasilien entstanden war. Von den Zuschauern, die per Telefonanrufen abstimmen konnten, wurde sie unter vier verbliebenen Kandidaten auf den sicheren Platz drei gewählt. Shelly Phillips aus Coburg schied aus. In der zweiten Songrunde des Abends setzte sich die Offenburger Sängerin dann knapp mit der Ballade "If I Ain’t Get You" von Alicia Keys gegen Yana Gercke durch, die bei ihrem Vortrag von ihren Emotionen überwältigt wurde.

Mehr zum Thema: