Kommentar

Unterrichtsausfall in Freiburg: Darum ist der Fall exemplarisch

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mo, 01. April 2019

Freiburg

BZ-Plus Ein Vater und weitere Eltern regen sich auf und würden am liebsten irgendjemanden verklagen. Man kann sie verstehen. Wenn die Schulstunde der Kinder ausfällt, weil in einer anderen Klasse ein lange geplanter Landschulheimaufenthalt stattfindet oder der Lehrer auf Fortbildung ist, darf sie das getrost auf die Palme bringen.

Warum gibt es keine Vertretung? Warum finden Kurse nicht in der unterrichtsfreien Zeit statt? Schulferien gibt es schließlich nicht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ