Fridays for Future

Veranstalter müssen Demo-Strecke kürzen -wegen zu vieler Klima-Demonstranten

Gina Kutkat, Theresa Steudel

Von Gina Kutkat & Theresa Steudel

Fr, 20. September 2019 um 16:00 Uhr

Freiburg

Sie kamen aus Freiburg, Müllheim, Breisach, Waldkirch und Offenburg: Laut Polizei haben mehr als 20.000 Menschen am Klimastreik in Freiburg teilgenommen. Die Aktivisten sind sehr zufrieden.

Update: Aktualisiert am 20. September um 16 Uhr
"Unsere Zähler haben 30.000 Menschen gezählt", sagt Helen Frey von der Freiburger Fridays-For-Future-Gruppe – die Polizei geht von mehr als 20.000 Demonstranten aus. In jedem Fall sei man bei Fridays For Future "super zufrieden". Mit diesen Menschenmassen habe man nicht gerechnet. Weitere Streiks könnten folgen, sobald der nächste globale Streiktag festgelegt ist, sagt Helen Frey. Ob gestreikt wird, hänge auch davon ab, was die Verhandlungen in Berlin zum Klimaschutz ergeben werden. In Freiburg geht es zunächst weiter mit Veranstaltungen zum Klimaschutz während der Klimawoche, die das Freiburger Klimaaktionsbündnis zusammen mit den Fridays For Future organisiert ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ