Der Aufwand ist enorm

Verspätung für die Grundrente?

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Mi, 13. November 2019 um 21:05 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor dem enormen Aufwand, den die Einkommensprüfung verursacht. Womöglich kann die Grundrente nicht zu Jahresbeginn 2021 starten.

Der Zeitplan für die Einführung der Grundrente scheint kaum zu halten. "Angesichts mehrerer Millionen laufender Renten, die zu prüfen wären, ist der relativ kurze Zeitraum bis zum 1. Januar 2021 (...) aus Sicht der Rentenversicherung problematisch", sagte Gundula Roßbach, die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, am Mittwoch in Würzburg.
Um die an eine Einkommensprüfung geknüpfte Grundrente "mit vertretbarem Aufwand" verwalten zu können, seien ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ