Einstimmung auf die Landtagswahl

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Di, 10. November 2015

Vogtsburg

CDU-Stadtverband Vogtsburg zog Bilanz / Kritik an rot-grüner Landesregierung / Unterstützung für Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.

VOGTSBURG-ALTVOGTSBURG. Im Zeichen des beginnenden Landtagswahlkampfs stand die Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbands Vogtsburg, zu der sich im Gasthaus "Rössle" in Altvogtsburg knapp 40 der insgesamt rund 150 Parteimitglieder zusammengefunden hatten.

Rückblick: Thoma Schätzle, der stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbands, gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen der vergangenen zwei Jahre. In diesen Zeitraum fielen die Kommunalwahl vom Mai 2014 sowie die Vogtsburger Bürgermeisterwahl im Frühjahr dieses Jahres. Bei der Kreisratswahl fielen 53 Prozent der Stimmen auf die CDU, die wieder Gabriel Schweizer in das Gremium entsendete. Bei der Wahl zum Gemeinderat erreichte die CDU 44 Prozent und erhielt zehn Sitze im Rat der Winzergemeinde. In drei von sieben Vogtsburger Ortsteilen stellt sie die Ortsvorsteher. In Schelingen wurde die CDU-Frau Ruth Höke wiedergewählt.

Zur Bürgermeisterwahl schickte die CDU Vogtsburg mit Harald Bitzenhofer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ