Account/Login

Erklär’s mir

Was ist eine Stichwahl?

Ines Alender
  • Fr, 22. April 2022, 10:03 Uhr
    Erklär's mir

     

Angenommen, ihr wählt in eurer Fußballmannschaft eine Kapitänin oder einen Kapitän. Lukas, Emil, Lina und Sophia stellen sich zur Wahl.

In Frankreich wird gerade ein neuer Pr...Le Pen nochmal gegeneinander antreten.  | Foto: Ludovic Marin (dpa)
In Frankreich wird gerade ein neuer Präsident gewählt. Weil es nach der ersten Runde der Wahl keinen klaren Sieger gab, müssen Emmanuel Macron und Marine Le Pen nochmal gegeneinander antreten. Foto: Ludovic Marin (dpa)
Lukas erhält zwei Stimmen, Sophia eine und Emil und Lina erhalten jeweils vier. Dann gibt es zwischen Emil und Lina eine Stichwahl. Sie wird dann durchgeführt, wenn in einer ersten Wahlrunde keiner der Kandidaten die Mehrheit erreicht hat, die notwendig gewesen wäre, um die Wahl zu gewinnen. Jeder in der Mannschaft entscheidet sich in der Stichwahl dann für Emil oder Lina. Erhält Emil fünf und Lina sechs Stimmen, ist Lina die neue Kapitänin. So ähnlich funktioniert eine Stichwahl auch in der Politik. In Frankreich wird gerade der Präsident oder die Präsidentin gewählt. Nach französischem Wahlrecht hat derjenige gewonnen, der im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit – also mehr als die Hälfte – der Stimmen erhalten hat. Das hat keiner geschafft. Die beiden mit den meisten Stimmen – Emmanuel Macron und Marine Le Pen – stehen nun an diesem Sonntag zur Stichwahl.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 22. April 2022: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.