Account/Login

Biodiversität und Landwirtschaft

Weidetierhalter fordern eine wolfsfreie Zone im Schwarzwald

Tanja Bury
  • Fr, 03. November 2023, 18:00 Uhr
    Schluchsee

BZ-Abo Landwirte, Politiker und Interessensvertreter sind zum Austausch in Blasiwald zusammengekommen. Dabei geht es auch um die Bedeutung des Borstgrases. Dieses ist ein Zeichen für eine intakte Beweidung.

Indikator eines intakten Biotops: LEV-...orstgras, welches in Blasiwald wächst.  | Foto: Tanja bury
Indikator eines intakten Biotops: LEV-Leiter Reinhold Treiber (vorne rechts) zeigt der Gruppe das Borstgras, welches in Blasiwald wächst. Foto: Tanja bury
Der kalte Wind weht über ein braun-grünes Büschel. Es ist Borstgras und das es hier, bei der Blasiwälder Kirche, wächst, ist ein gutes Zeichen. Die Pflanze ist laut Reinhold Treiber vom Landschaftserhaltungsverband (LEV) Breisgau-Hochschwarzwald ein Indikator für die Intaktheit dieser Fläche. "Eine Fläche, wie sie über die Jahrhunderte entstanden ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.