Alemannisch

2017 feiert die Muettersproch Gsellschaft Dreiländereck ihr 40-jähriges Bestehen

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Di, 23. August 2016

Weil am Rhein

„So öbbis cha me net eifach ufflöse“, da gibt es für Hans-Peter Kilchling gar keine Frage. Und so zögerte er im Frühjahr, als die hiesige Gruppe der Muettersproch Gsellschaft vor dem Aus stand, nicht lange und bot sich als neuer Vorsitzender an. Um die Feier des in diesem Jahr fälligen 40-jährigen Bestehens noch zu organisieren, war die Zeit aber zu knapp.

WEIL AM RHEIN. Das Jubiläum soll nun 2017 dort gefeiert werden, wo die Muettersproch Gsellschaft vor 40 Jahren gegründet wurde und sie viele Jahre ihren Sitz hatte, in Weil am Rhein.

In Marzell aufgewachsen, hatte es den heute 76-Jährigen, der Ruhestand nicht leiden kann und als Hausmeister im Kaufring in Weil am Rhein nach wie vor mit beiden Beinen im Berufsleben steht, in seinem früheren Beruf als IT-Fachmann mehrere Jahrzehnte in die Schweiz geführt. Das Selbstverständnis, mit dem in dem Nachbarland der Dialekt gepflegt wird, durch die Schule bis zur Universität, auf Ämtern ebenso wie in Radio oder Fernsehen, hat ihn stets beeindruckt. So kam er in den 80er Jahren zur Muettersproch Gsellschaft, wo er aber, wie er selbst sagt, zunächst eher im Hintergrund, als Teilnehmer der Veranstaltungen dabei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung