Wenn Maurice Steger spielt, dann hört man tausend Vögel zwitschern

Susanne Ramm-Weber

Von Susanne Ramm-Weber

Mo, 18. Juli 2016

Ettenheim

Der Blockflötist, der als bester seines Fachs gilt, beschließt mit einem Konzert, das barocke und zeitgenössische Musik in Beziehung setzt, den Ettenheimer Musiksommer.

ETTENHEIM. Mit dem Schweizer Blockflötisten Maurice Steger hat der Ettenheimer Musiksommer einen Star seines Faches zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe gewinnen können. Der Rathaussaal stieß zudem hinsichtlich seiner Größe auf die Gegenliebe des Musikers, der im vergangenen Jahr den Echo-Klassik-Preis für Instrumentalisten gewonnen hat und zu Recht als weltbester Virtuose auf der Blockflöte gilt. Das Programm, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ