"Wichtig ist, dass Kreatives dabei ist"

ej

Von ej

Sa, 30. Juni 2012

Lahr

BZ-INTERVIEW mit Schwester Therese Wetzel über Kinderbibeltage und ihren Abschied aus dem Konvent Portiuncula.

LAHR. Vor sieben Jahren ist Schwester Therese Wetzel mit ihrem Konvent Portiuncula nach Lahr gekommen. Sie arbeitete als Gemeindereferentin vor allem in der Seelsorge mit Kindern. Im Sommer verlässt sie Lahr, um als Provinzrätin eine Leitungsaufgabe im Kloster Hegne zu übernehmen. Am vergangenen Samstag gab es schon ein paar Abschiedstränen beim letzten Kinderbibeltag, den Schwester Therese betreut hat. Unsere Mitarbeiterin Juliana Eiland-Jung hat sich mit Schwester Therese unterhalten.

BZ: Schwester Therese, worum ging es beim 25. Kinderbibeltag?

Therese Wetzel: Wir hatten das Thema "Freude an der Schöpfung Gottes". Es gab wie immer mehrere Stationen, zwischen denen die Kinder wechseln konnten. Es wurden Schmetterlinge gebastelt, ich habe die Geschichte von Franz von Assisi erzählt, und es wurde auch wieder gebacken. Es ist ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ