Veröffentlichung

Wie badische Frauen in den vergangenen 200 Jahren gelebt haben

Saskia Burkart

Von Saskia Burkart

Do, 06. Februar 2020 um 12:10 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Lebensgeschichten von Frauen aus der Region hat der Landesverein Badische Heimat gesammelt. Sie sollen Mut machen und an die Einführung des Frauenwahlrechts erinnern.

"Schon damals war in meinem Kopf: Wenn ich mal woanders als im Rheingau leben sollte, dann hier", schwärmt Ulrike Lenhardt über ihre Wahlheimat am Kaiserstuhl. Sie ist eine von elf Frauen, die eine Autobiographie zum Thema Heimat verfasst haben. Zu finden sind die Aufzeichnungen in der neuen Publikation des Landesvereins Badische Heimat mit dem Titel "Lebenswege von Frauen in Baden". Erstmalig in seiner 110-jährigen Publikationsgeschichte legte der Verein den Schwerpunkt auf weibliche Persönlichkeiten. Beim Neujahrstreffen in Freiburg stellten Mitglieder die Lektüre jüngst vor.

Frauenbewegung gelingt der Durchbruch
15. Januar 1919: Der Frauenbewegung in Baden gelingt ein entscheidender Durchbruch. Zum ersten Mal ziehen Frauen in den Badischen Landtag ein. Neun weibliche Abgeordnete ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ