Account/Login

Beispiel Südbaden

Wie die Justiz in Baden-Württemberg ihre Gerichte schützen will

Fabian Sickenberger
  • Di, 31. Januar 2023, 13:41 Uhr
    Südwest

     

BZ-Abo Brandanschläge, Faustkämpfe, Waffen: Die Sicherheit der Gerichte ist ein heikles Thema, auch in Südbaden. Seit zehn Jahren investiert das Justizministerium in den Schutz seiner Gebäude.

Seit 2013 wurden 195 neue Wachtmeister...gibt es  jedoch oft kein Wachpersonal.  | Foto: Patrick Seeger
Seit 2013 wurden 195 neue Wachtmeisterstellen geschaffen. An kleineren Gerichten gibt es jedoch oft kein Wachpersonal. Foto: Patrick Seeger
1/6
Als 2012 ein Angeklagter im bayrischen Amtsgericht Dachau einen Staatsanwalt während der Verhandlung erschoss, reagierte die Politik – nicht nur in Bayern, auch in Baden-Württemberg. Eine solche Gewalttat sollte sich nicht wiederholen.
2013 trat im Südwesten ein neues Sicherheitskonzept in Kraft. Seither hat das Landesjustizministerium eigenen Angaben zufolge 22,2 Millionen Euro in die Sicherheit seiner Justizgebäude ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.