Erklär’s mir

Wie erzeugt ein Windrad Strom?

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Mo, 27. November 2023 um 12:00 Uhr

Erklär's mir

Wind kann kräftig sein. Das erlebt man fast jeden Tag. Er entblättert Bäume. Er wirft Sonnenschirme um oder reißt Ziegel vom Dach. Seine Kraft machen sich Menschen schon lange zunutze.

Bei alten Windmühlen brachte der Wind ihre Flügel in Bewegung. Mit Hilfe dieser Bewegung konnte man dann Getreide wie Weizen zu Mehl mahlen – dem wichtigsten Stoff für Brot. Heute wird die Kraft des Windes zur Erzeugung von Strom genutzt. Der Wind bewegt die Flügel – Rotorblätter – des Windrades. Ein Gerät – der Generator – wandelt dann im Windrad die Kraft des Windes in elektrischen Strom um. Der Wind weht allerdings nicht immer – weshalb es Speicher gibt, um den Windstrom zu "lagern".