Erklär's mir: Wie spricht man sich an? Mit Du oder Sie?

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 11. August 2020

Erklär's mir

Das Siezen hat in Deutschland eine lange Tradition. Mit Sie spricht man Respektspersonen an: den Lehrer, den Arzt, den Polizisten. Früher haben Kinder auch ihre Eltern gesiezt: Vater, können Sie mir das Brot reichen? Heute werden immer mehr Menschen mit Du angesprochen. Der Kunde in den den Geschäften oder die Kollegen in der Firma bis hin zum Chef. Im Englischen gibt es die Unterscheidung zwischen Sie und Du nicht. Das ist praktisch. Denn manchmal weiß man nicht, wie vertraut man mit jemandem ist. Durch das Du werden aber nicht alle Menschen automatisch gleich. Der Chef bleibt der Chef, auch wenn ich ihn duze. Der Arzt oder der Lehrer würden es kaum gut finden, geduzt zu werden. Jens, was haben wir heute auf? Das geht einfach nicht. Oder?