Kreis Lörrach

Energiedienst will beim grünen Wasserstoff an der Spitze dabeisein

Michael Baas

Von Michael Baas

Mo, 28. Juni 2021 um 11:11 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Alain Bregy und Oliver Maicher von Energiedienst sprechen im Interview über die Produktion von grünem Wasserstoff in Grenzach-Wyhlen. Dieser gilt als Schlüssel der Energiewende.

Grüner, also mit regenerativer Energie erzeugter Wasserstoff, gilt als Schlüssel der Energiewende. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat bereits erklärt, das Land weltweit an der Spitze dieser Technologie positionieren zu wollen. Das Reallabor von Energiedienst in Grenzach-Wyhlen ist das einzige Projekt in Süddeutschland, das der Bund in dieser Wasserstoffoffensive fördert. Michael Baas sprach mit Alain Bregy, bei der Energiedienst-Gruppe verantwortlich für Wasserstoff, und Oliver Maicher vom Team des Reallabors.
BZ: Herr Bregy, Herr Maicher grüner Wasserstoff gilt als Schlüsseltechnologie der Energiewende. Investiert Energiedienst deshalb in diese Technologie?
Bregy: So ist es. Wir sehen grünen Wasserstoff als wichtigen Baustein der Energiewende. Die Dekarbonisierung, also die kohlendioxidfreie Volkswirtschaft, ist ohne Wasserstoff eigentlich nicht zu schaffen. Erst dieser ermöglicht das Speichern der erneuerbaren Energien, die dann in anderen Sektoren, in der Industrie oder der Mobilität genutzt werden kann.
BZ: Was zeichnet das Reallabor aus, wieso wird es vom Bund gefördert?
Maicher: Ein Pluspunkt ist, dass wir in Grenzach-Wyhlen eine laufende Anlage haben. Das ist eine gute Basis, um das Wasserstoffthema in größere Zusammenhänge zu stellen. Es geht um die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung