Energie- und Umweltpolitik

Staubsauger als Stromfresser – welche Folgen hat das EU-Verbot?

Marion Trimborn, dpa

Von Marion Trimborn & dpa

So, 27. Oktober 2013 um 18:24 Uhr

Wirtschaft

Regulierungswahn oder Weitsicht? Wieder schreckt die EU ihre Bürger mit Verboten auf – dieses Mal geht es um Staubsauger mit hohen Wattzahlen. Was bedeutet das im Alltag? Fragen und Antworten.

Der hohe Stromverbrauch vieler Haushaltsgeräte ist der EU ein Dorn im Auge. Seit Jahren setzt Brüssel immer mehr Produkte auf eine Energiesparliste. Besonders energiehungrige Geräte werden nach Übergangsfristen gar verboten. Jüngstes Beispiel: Von September 2014 an dürfen keine Staubsauger mehr mit mehr als 1600 Watt Leistung verkauft werden. Mit den Verboten will die EU den Stromverbrauch der Haushalte senken und das Klima schonen.

Was schreibt die Ökodesign-Richtlinie der EU vor?
Wozu gibt es Energieetiketten auf Produkten?
Damit der Kunde strom- und geldsparende Geräte kauft. In der EU werden Geräte wie Waschmaschinen oder Kühlschränke mit einer Skala von grünem A (besonders sparsam) bis rotem G klassifiziert.

Wie lautet die Kritik?
Muss der Verbraucher mit neuen Staubsaugern jetzt länger saugen?
Worauf sollten Verbraucher beim Kauf achten?
Belasten die strengeren Vorgaben die Industrie?
Für welche Produkte will die EU noch Vorschriften ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung