Handwerk

Wo in Lahr noch selbst gebacken wird

Karl Kovacs und Mark Alexander

Von Karl Kovacs & Mark Alexander

Mi, 06. November 2019 um 18:15 Uhr

Lahr

BZ-Plus Wenn das Café Ehrensberger im Dezember nach 32 Jahren schließt, bleiben neben dem Café Burger noch drei inhabergeführte Bäckereien in Lahr. Ein Überblick über ihre aktuelle Situation, die Nachfolge und die Suche nach geeignetem Personal.

Ein Nachfolger? Bei dieser Frage muss Sandra Macco lachen. "Für diesen Job braucht man Zeit und Muße", sagt sie. Sie glaubt nicht, dass sich jemand finden wird, der Maccos Backstüble in der Bismarckstraße einmal weiterführen wird. Die Arbeitszeiten, die das Bäckerhandwerk mit sich bringt, seien für viele nicht attraktiv.

Wie gut, dass sich diese Frage noch nicht stellt. Gunther Macco, 62 Jahre, und seine 57-jährige Frau wollen noch ein paar Jahre in der Backstube stehen. "Wenn es die Gesundheit zulässt", sagt der Konditormeister. Vor ein paar Jahren hätte er auf die Frage vielleicht noch anders geantwortet. "Eine Zeitlang hat mir die Arbeit keinen Spaß mehr gemacht", sagt er. Das Team war geschrumpft, das Arbeitspensum gewachsen, neue Mitarbeiter nicht in Sicht. Die Maccos mussten einen Gang runterschalten.

Die Lieferung von ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ