Volkszählung

Zensus 2011: Freiburg legt Widerspruch ein

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 07. August 2013 um 18:34 Uhr

Freiburg

Fast 15.000 Einwohner weniger: Dieses Ergebnis hat die jüngste Volkszählung für Freiburg mit sich gebracht. Doch kann das überhaupt sein? Freiburg zweifelt – wie etliche andere Städte – den Zensus an.

Auch die Stadt Freiburg hat jetzt offiziell Widerspruch gegen den Zensus 2011 eingelegt. Das bestätigte der Erste Bürgermeister Otto Neideck gegenüber der Badischen Zeitung. Allein in Baden-Württemberg gibt es mittlerweile fast 400 solcher Widersprüche. Für viele Städte brachte der Zensus deutliche Verluste an Einwohnern und damit an Einnahmen. Angezweifelt wird die Methode der Volkszählung. "Wir gehen davon aus, dass am Ende das Bundesverfassungsgericht entscheiden muss", sagt Neideck.
"Wir wollen dann unsere alten Zahlen wiederhaben." ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung