Der Gegner des SC Freiburg

1860 München kommt nicht zur Ruhe

René Kübler

Von René Kübler

Sa, 01. August 2015 um 00:00 Uhr

SC Freiburg

Permanente Personalrochaden beim TSV 1860 München: Präsidenten kommen und gehen genauso wie Trainer und Sportdirektoren. Zuletzt kündigte Gerhard Poschner.

Als der TSV München 1860 im Jahr 2004 in die zweite Fußball-Bundesliga abstieg, dachten viele, es wäre nur eine Frage der Zeit, bis die "Löwen" wieder erstklassig werden. Ein Irrtum. Oder Interpretationssache. Jedenfalls sind seither elf Jahre vergangen – und der bayrische Traditionsklub sitzt immer noch in Liga zwei fest. Ohne ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung