Kontrolle

40 Menschen mehr als erlaubt – Verstoß gegen Corona-Regeln in Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Oktober 2021 um 16:13 Uhr

Rheinfelden

In Rheinfelden stellen das Ordnungsamt und die Polizei Verstöße in einer Einrichtung in der Schildgasse fest. Es sind nicht nur zu viele Menschen anwesend gewesen.

Bei einer Schwerpunktkontrolle zur Überprüfung der Hygienekonzepte in Clubs, Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen stellte das Amt für öffentliche Ordnung, unterstützt vom Polizeirevier Rheinfelden am Sonntag einige Verstöße in einer Einrichtung in der Schildgasse fest.

Zum Kontrollzeitpunkt befanden sich laut Mitteilung circa 40 Personen mehr in der Einrichtung, als nach aktuellen Regelungen derzeit zugelassen sind. Zudem trugen sie in den Räumen keinen Mund-Nasen-Schutz. Bei stichprobenartigen Kontrollen der Gäste wurden darüber hinaus 23 Personen ermittelt, die keinen Nachweis über einen bestehenden Impfschutz, eine erfolgte Genesung oder einen negativen PCR-Test der letzten 48 Stunden vorweisen konnten. Gegen die Betroffenen wurde Anzeige erstattet.