Account/Login

BZ-Fragebogen

Adam Yasmin setzt sich dafür ein, dass Menschen ohne deutschen Pass in Freiburg wählen dürfen

  • Mi, 15. Mai 2024, 22:01 Uhr
    Freiburg

     

Adam Yasmin engagiert sich seit seiner Jugend politisch. Der 27-Jährige setzt sich dafür ein, dass auch Menschen ohne deutschen oder europäischen Pass in Freiburg wählen dürfen.

Adam Yasmin  | Foto: Ludwig Striet
Adam Yasmin Foto: Ludwig Striet
Menschen zu helfen und sich gegen Ungerechtigkeiten einzusetzen ist etwas, das Adam Yasmin am Herzen liegt. Als 16-Jähriger ist er in seiner Heimat Syrien aufgrund seiner politischen Einstellung verhaftet worden, seit 2015 lebt er in Deutschland. Er hat in Rostock sein Abitur nachgeholt und sich in einem Verein für Geflüchtete und Migranten engagiert. Vor zwei Jahren kam Yasmin nach Freiburg, er studiert an der Evangelischen Hochschule Soziale Arbeit. Mit dem Verein "Freiburger Wahlkreis 100%" organisiert er am 9. Juni eine symbolische Kommunalwahl.

BZ: Warum braucht es eine symbolische Wahl?
In Freiburg leben 23.765 Menschen über 16 Jahren, die keine deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit haben und daher nicht wählen dürfen. Darauf möchten wir aufmerksam machen. Wir setzen uns für ein Kommunalwahlrecht für alle ein. Wer schweigt, bleibt ungehört. Deshalb rufen wir dazu auf, seine Stimme symbolisch abzugeben. Wahlberechtigte können uns unterstützen und bei einem symbolischen Referendum für oder gegen das "Wahlrecht für alle" stimmen.

BZ: Warum möchten Sie in Deutschland wählen?
Ich habe mich mit diesem Land vertraut gemacht, ich fühle mich in Freiburg wohl. Hier ist mein Lebensmittelpunkt, ich studiere in Deutschland und werde hier arbeiten. Meine Freunde leben hier, mich interessiert, was in der Stadt vor sich geht, ich engagiere mich vielfältig. Es ist für mich also ganz logisch, dass ich dazugehören möchte, ich will, dass meine Stimme zählt.

BZ: Was wollten Sie als Kind werden?
Als Kind wurde von mir erwartet, dass ich, wie üblich in Syrien, Arzt oder Ingenieur werde.

BZ: Ihr Lieblingsplatz in Freiburg?
Im Seepark und an der Dreisam.


BZ: Worüber können Sie herzhaft lachen?
Über den authentischen und natürlichen Humor von Kindern.

BZ: Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Sport.


BZ: Welches Buch hat Sie in jüngster Zeit am meisten beschäftigt?
"Das Schneckenhaus" von Mustafa Khalifa.


BZ: Wann waren Sie zuletzt in der Kirche?
Vor einem Monat.


BZ: Welche Musik hören Sie gerne?
Amerikanischen HipHop.


BZ: Was mögen Sie an sich selbst?
Meine Anpassungsfähigkeit.

BZ: Wovor haben Sie Angst?
Vor dem Unbekannten beziehungsweise Unvorhersehbaren.

BZ: Was bringt Sie auf die Palme?
Wenn Tatsachen verfälscht werden, diktatorische Regierungen und Ungerechtigkeit.

BZ: Wo machen Sie gerne Urlaub?
Am Meer oder an den Bergen.

BZ: Ihr größter Erfolg?
Die Fachhochschulreife erworben zu haben und bald mein erstes Studium abzuschließen.


BZ: Sie bekommen eine Zeitreise geschenkt – wohin reisen Sie?
Wenn das syrische Regime nicht mehr an der Macht wäre, dann wäre ich gerne nach Syrien gereist.


BZ: Ihre Traum-Schlagzeile?
"Das Innenministerium vereinheitlicht das System der Passbeschaffungspflicht für Syrer*innen in Deutschland und erkennt die Unzumutbarkeit in dieser Hinsicht an."

BZ: Angenommen, Sie gewinnen bei Jauch eine Million. Was machen Sie damit?
Investieren, reicher werden und syrische Geflüchtete finanziell unterstützen.


BZ: Bitte vervollständigen Sie: Am Herd gelingen mir am besten ...
... viele westliche und syrische Leckereien.


BZ: Die Zeit vergesse ich, wenn ...
... ich die Zeit mit meinen Lieblingsmenschen verbringe.


BZ: Einmal im Leben will ich unbedingt ...
... Völkermörder wie Putin und Assad und andere Völkermörder vor Gericht sehen und eine friedliche Welt ohne Krieg erleben.


BZ: Als Oberbürgermeister von Freiburg würde ich ...
... bereits vorhandene strukturelle Ungleichheiten, etwa in der Ausländerbehörde, verändern und die Lebensbedingungen aller Freiburgerinnen und Freiburger unabhängig von ihrem Pass und anderen Merkmalen angleichen.

Freiburger Wahlkreis 100 % steht am 9. Juni von 10 bis 17 Uhr mit einem Wahllokal vorm Theater Freiburg, Bertoldstaße 46. Infos unter wir-wählen.org und auf Instagram: @wahlkreis100

Ressort: Freiburg

Dossier: BZ-Fragebogen

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Do, 16. Mai 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.