An Tramtrasse fallen Bäume

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Oktober 2020

Freiburg

Vor-Ort-Termin am Freitag.

. Das Forstamt fällt im Stadtteil Landwasser am Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. Oktober, viele Bäume in dem Wäldchen an der Straßenbahn-Haltestelle Diakoniekrankenhaus sowie am Waldrand entlang der Straßenbahntrasse der Linie 1. Die Arbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit Garten- und Tiefbauamt sowie VAG. Allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern bietet Revierförster Ernst Krämer vorab die Möglichkeit, sich am Freitag, 23. Oktober, die Lage vor Ort anzuschauen. Treffpunkt (mit Alltagsmaske) ist um 16 Uhr an der Tramhaltestelle Diakoniekrankenhaus. Gefällt werden fast nur Eschen, die vom Eschentriebsterben befallen sind. Der verantwortliche Pilz grassiert auch im Mooswald, laut Forstamt gibt es kein Heilmittel. Auf der Fläche will das Amt im Frühjahr heimische Sträucher und kleinwüchsige Bäume pflanzen.