Landgericht Freiburg

Angeklagter im Hans-Bunte-Prozess soll von Vergewaltigung gesprochen haben

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 09. Januar 2020 um 18:15 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Am 28. Verhandlungstag im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung sagt die Ex-Freundin des Hauptangeklagten aus. Anders als viele andere Zeugen kann sie sich an die Nacht gut erinnern.

Aussagen von Zeugen aus dem Umfeld der elf Angeklagten im Hans-Bunte-Prozess waren bislang wenig ergiebig – die Betroffenen offenbarten vor Gericht in der Regel große Erinnerungslücken. Das war am Donnerstag, dem 28. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung