Betriebsordnung

Apotheken dürfen das Lörracher Ein-Euro-Ticket nicht verkaufen

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Do, 02. Januar 2020 um 19:03 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Das Regierungspräsidium Freiburg untersagt den Verkauf der Fahrscheine in sechs Apotheken. Es gibt aber weitere 20 Verkaufstellen für das Ticket4Lö, das ein Verkaufsschlager ist.

Das Ticket4LÖ hat sich nach seinem Start Ende Juli 2019 allen Sorgen zum Trotz als ein Erfolgsmodell entpuppt. Seither wurden monatlich durchschnittlich 7000 dieser als Viererkarte angebotenen Ein-Euro-Tickets verkauft, also Fahrscheine für 28.000 Fahrten innerhalb des Stadtgebiets mit dem Bus oder der S-Bahn, hat Oberbürgermeister Jörg Lutz am Donnerstag auf BZ-Anfrage ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung