Landgasthof

Auggener Rebstock geschlossen – doch das soll’s nicht gewesen sein

Michael Behrendt

Von Michael Behrendt

Sa, 15. Dezember 2018 um 20:58 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Der beliebte Landgasthof hat kürzlich seinen Betrieb eingestellt. Doch die Besitzerin der im Ortskern an der Hauptstraße stehenden Immobilie arbeitet an einer Wiedereröffnung.

Seinen Betrieb kürzlich eingestellt hat der traditionsreiche und über die Grenzen Auggens hinaus als beliebt geltende Landgasthof Rebstock in Auggen. Doch das soll es keineswegs gewesen sein. Die Besitzerin der im Ortskern an der Hauptstraße stehenden Immobilie, die in Bad Krozingen wohnende und der Auggener Winzerfamilie Bolanz entstammende Katalin Steiert, arbeitet daran, dass der Gasthof so bald wie möglich seinen Betrieb wieder aufnimmt. Und sie ist zuversichtlich, dass dies auch klappt. Und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ