Mobilität

Autonomes Fahren gilt als Zukunft, doch es warten riesige Herausforderungen

Frank Thomas Uhrig

Von Frank Thomas Uhrig

So, 09. Mai 2021 um 11:11 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Dank Künstlicher Intelligenz und smarten Sensoren sollen Autos künftig vollautomatisch fahren – ohne Fahrer. Doch bis es soweit ist, müssen mehrere Hürden zugleich überwunden werden.

Die Autofahrerin der Zukunft drückt morgens in Freiburg-Dietenbach auf den Knopf der Fernbedienung – das Auto fährt vor die Haustür. Die Familie nimmt Platz, Papa sagt "zur Bayern-Oma" und schon geht’s los. Das Auto parkt aus, sucht sich den schnellsten Weg und fährt zur Autobahn. Die Eltern drehen ihre Sessel, um den Nachwuchs im Auge zu behalten, und widmen sich dann wichtigeren Dingen als dem Autofahren: Büroarbeit, Kindererziehung, Lektüre oder Nickerchen.
Auf dem Weg nach München umfährt das Auto elegant den Stau bei Pforzheim-Ost und steuert an der Raststätte Leipheim-Süd einen Induktionsladeplatz an, um sich für den restlichen Weg mit etwas Strom zu versorgen. Vor der Ankunft hat es die Parksituation in Haidhausen gecheckt und der Oma die präzise Ankunftszeit genannt, damit der Kakao noch heiß ist, wenn die Enkel kommen. In München angekommen, lässt der Wagen seine Passagiere bei der Wohnung der Großeltern aussteigen, verkrümelt sich selbst auf Knopfdruck ins nächste Parkhaus und zahlt automatisch minutengenau die dort fälligen Gebühren.
Vollautonomes Fahren ist ein Billionenmarkt
So weit der Plan für eine der zentralen – wie es heute heißt – Transformationen, die der individuellen Mobilität in naher Zukunft bevorstehen: dem autonomen Fahren. Es wird von den Autoherstellern parallel zur Abkehr vom Verbrennungsmotor betrieben und ist mit dicken ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung