Basel

Krankenhäuser von Basel-Stadt und Basel-Land kommen unter ein Dach

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Di, 30. Juni 2015

Basel

Kantone rücken in Gesundheitsversorgung zusammen / Unispital und Baselbieter Kantonsspital werden in Gruppe zusammengelegt .

BASEL/LIESTAL. Angesichts des steigenden Kostendrucks rücken Basel-Stadt und Land in der Gesundheitsversorgung enger zusammen. Kern einer gemeinsamen Strategie der Regierungen ist, die öffentlichen Akutkrankenhäuser, also Basler Unispital (USB) und Baselbieter Kantonsspital (KSBL) bis 2019 in einer Gruppe zusammenzulegen. Die Gesundheitsdirektoren Lukas Engelberger und Thomas Weber sprachen am Montag von einem Meilenstein. Das Ziel: mehr ambulante Behandlungen, weniger stationäre Betten.

Der Hintergrund
Die Strategie
Die gemeinsame Strategie der beiden Basel steht unter der Leitidee, dass die Region als integraler Gesundheitsraum definiert wird, in dem die Bevölkerung auf eine bezahlbare, qualitativ hochstehende und gut erreichbare Gesundheitsversorgung zählen kann, erläuterte Engelberger. Konkret heißt dies: KSBL und USB sollen in einer Spitalgruppe zusammengeschlossen werden. Bestehende Partnerschaften wie die USB-Strahlentherapie beim Lörracher Kreiskrankenhaus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung