Basler Regierung gegen Zwang bei der Sterbehilfe

sda

Von sda

Mi, 19. August 2015

Basel

"Heikler ethischer Bereich".

BASEL (sda). Staatlich unterstützte Spitäler und Alters- und Pflegeheime sollen im Kanton Basel-Stadt nicht per Gesetz verpflichtet werden, Sterbehilfeorganisationen Zugang zu ihren Patienten zu gewähren. Stattdessen will die Regierung an der schon heute geltenden Wahlfreiheit festhalten. Sie wolle auf gesetzliche Vorgaben in diesem "heiklen ethischen Bereich" verzichten, teilte die Basler Regierung am Dienstag zu einem FDP-Antrag mit, die ihr der Große Rat im April mit 50 gegen 29 Stimmen bei 16 Enthaltungen zur Stellungnahme überwiesen hatte.

Der parlamentarische Antrag forderte die Zulassung von Sterbehilfe in allen Spitälern und Heimen des Stadtkantons. Der Regierungsrat sprach sich schon damals gegen diese Forderung aus und bekräftigt seine Haltung jetzt nach vertiefter Überprüfung des Anliegens. Auch die betroffenen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung