Weinwissen

Bei der Weinlese beginnt das Tagwerk mitten in der Nacht

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Sa, 29. August 2020 um 07:35 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Bei der Weinlese muss alles sehr schnell gehen. Denn die Trauben dürfen nicht zu lange in der Wärme liegen. Darum beginnt die Arbeit mitten in der Nacht, wenn es noch kühl ist.

Für die Winzer naht der Höhepunkt des Jahres: In der zweiten Septemberwoche, rund 100 Tage nach der Rebblüte, beginnt die Weinlese. "Herbsten" sagte man früher, doch wegen der Klimaerwärmung ist es schon im Spätsommer so weit. Günter Rüdlin (56), Winzer aus Auggen, erinnert sich an seine Jugend, als die Lese noch Mitte Oktober begann. Und manchmal schon Schnee fiel, als sie endete. Rüdlin, der auf 47 Hektar Rebfläche vor allem Weißwein erzeugt und einer der größte Genossenschaftswinzer im Markgräflerland ist, erzählt von der Weinlese in seinem Betrieb.

"Ich bin in diesen Tagen ständig im Weinberg unterwegs und schaue, wie weit die Trauben sind. Das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung