Lebendige Tradition

Beim Vogel Gryff-Fest kommt das kleine Basel groß raus

Ansgar Taschinski

Von Ansgar Taschinski

Di, 14. Januar 2020 um 08:25 Uhr

Basel

BZ-Plus Für den rechtsrheinischen Teil der Stadt ist der Tag Nationalfeiertag. Der jahrhunderten alten Tradition folgend tanzen Wild Maa, Vogel Gryff und Leu mit ihrem Gefolge durchs Kleinbasel – ein riesiges Spektakel.

Mit Kanonen, Trommeln und traditionellen Tänzen wurde am Montag wieder der Vogel Gryff-Tag in Kleinbasel gefeiert. Der Vogel Gryff, der Wild Maa und der Leu zogen vor hunderten Schaulustigen durch Kleinbasel. Die Ursprünge des Vogel Gryff-Tages reicht dabei bereits Jahrhunderte zurück.
Ein lauter Kanonenschuss halt von den Gebäuden rechts und links des Rheins wieder. Am Ufer haben sich hunderte versammelt, auch viele Schulklassen sind gekommen. Erwartet wird der Wilde Maa, wie er auf einem Floß den Rhein hinabfährt, begleitet von Trommlern und zahlreichen Kanonenschlägen. Auf dem Floß stehend, tanzt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ