Ringsheim/Herbolzheim

Der Tagesbruch auf dem Kahlenberg wird eingehend untersucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. Juni 2009 um 15:32 Uhr

Ringsheim

Das Gebiet um den seit über einem Jahr abgesperrten Tagesbruch auf dem Kahlenberg-Gelände bei Ringsheim und Herbolzheim wird in den nächsten Monaten eingehend untersucht. Der Zweckverband ZAK hat damit ein auf Altbergbau spezialisiertes Ingenieurbüro beauftragt.

RINGSHEIM (us). Vom Ergebnis dieser Untersuchung hängen die weiteren Entscheidungen ab, welche Wege künftig genutzt werden können, um die nicht gesperrten Grundstücke oberhalb des Sperrgebietes zu erreichen und zu bewirtschaften.
Auf dieses Vorgehen haben sich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung