Account/Login

Bombenangriff 1940

Die ersten Bomben auf Freiburg warfen deutsche Flieger ab

Hans-Henning Kiefer
  • Mo, 10. Mai 2010, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Heute vor 70 Jahren luden deutsche Flieger irrtümlich ihre Fracht über der Stadt ab und töteten 57 Menschen. Lange war umstritten, wer die Bomben abgeworfen hat an jenem 10. Mai 1940.

Eine Bombe verwüstete auch das Innere des Hauses Eckerstraße 6.   | Foto: zvg
Eine Bombe verwüstete auch das Innere des Hauses Eckerstraße 6. Foto: zvg
1/3
»Ich befand mich etwa fünf Minuten vor 16 Uhr auf dem Wege durch die Stadtstraße nach dem Stadtgarten. Über mir in großer Höhe mußten Flugzeuge kreuzen, die im Sonnendunst mit bloßem Auge nicht zu erkennen waren, deren monotoner Baßton aber auf deutsche Apparate schließen ließ. Unbekümmert ging ich deshalb quer über den Platz hinter dem Stadtgarten in die Schloßbergstraße hinein. Ich war eben über die südöstliche Ecke des Stadtgartens hinaus in Höhe des Kinderspielplatzes in der Schloßbergstraße angekommen, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar