Oberau

Die Leo-Bar schließt Ende Januar

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

Di, 22. Januar 2019 um 17:08 Uhr

Gastronomie

Die Leo-Bar schließt – und das bereits am kommenden Wochenende. Betreiber Thomas Brauchle plante, die Subkultur-Kneipe an einen Nachfolger abzugeben, doch der Deal kam nicht zustande.

Von Donnerstag bis Samstag feiert Inhaber und Betreiber Thomas Brauchle mit seinen Gästen Abschied von der Leo-Bar, danach schließt die Subkultur-Kneipe in der namensgebenden Leo-Wohleb-Straße. Geplant war das nicht: Brauchle, der die Leo-Bar im Januar 2014 eröffnete, wollte sie zum ersten Februar aus persönlichen Gründen an einen Nachfolger abgeben. Dieser hätte die Bar in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ