Die Suche nach den Wurzeln

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 08. März 2012

Freiburg

In der Medienwerkstatt "Märchen-Welt-Reise" erforschen Kinder Geschichten aus der ganzen Welt.

LANDWASSER. Wann ist der erste Schwan auf der Welt aufgetaucht? Warum stecken Esel gerne ihre Köpfe zusammen? Das erzählen Märchen aus Montenegro und Eritrea – und auch Alisa Heymann (8) aus der Klasse 3 c und Deyanit Tesfamariam (9) aus der 4 b der Adolf-Reichwein-Grundschule in Weingarten. Sie haben diese Geschichten bei einem "Märchen-Weltreise-Café" in der Albert-Schweitzer-Grundschule vorgelesen. So wie andere Kinder, die auch nach Geschichten suchten – aus den alten Heimatländern ihrer Eltern.

Märchen? Da dachte Deyanit bis vor kurzem vor allem an die Brüder Grimm. Ihre Mutter hatte ihr immer aus deutschen Kinderbüchern vorgelesen, die sie selbst am besten kennt. Doch dann fingen beide an, nach Märchen aus Eritrea zu suchen, dem Land, aus dem Deyanits Mutter als Dreijährige nach Deutschland kam und in dem Deyanit oft zu Besuch ist.

Die zwei machten sich auf die Suche, als Deyanit in die interkulturelle Medienwerkstatt ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ