Kein kalter Kaffee

Bauern am Kaiserstuhl pflanzen wieder Zichorie an

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Fr, 18. November 2011 um 11:21 Uhr

Gastronomie

Viele kennen die Zichorie nur als Ersatz für Kaffee. Das Wintergemüse kann aber auch als "Vulkanspargel" richtig lecker sein, sagen fünf Bauern am Kaiserstuhl, die eine Marktlücke schließen wollen.

Dazu zählt auch ein Wintergemüse aus der Familie der Zichorien das bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts am Kaiserstuhl angebaut wurde und sowohl als Salat, wie auch in der warmen Küche verarbeitet werden kann. Unter dem Namen "Vulkanspargel" soll das Gewächs jetzt wieder auf Gemüsefeldern heimisch werden und von dort den Weg in die Küchen finden.

Diana Pretzell, Geschäftsführerin des Projektes Plenum-Naturgarten Kaiserstuhl. und Projektkoordinator Marius Hörner präsentierten das Gewächs jetzt vor Ort auf dem Feld bei Eichstetten. Was man daraus machen kann, stellten die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ