Foodtrucks

Street-Food-Market findet im August auf der Messe Freiburg statt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. Juli 2020 um 14:12 Uhr

Gastronomie

Freunde des abwechslungsreichen Genießens können sich freuen: Im August steigt der Street-Food-Market in Freiburg. 500 Menschen sollen sich pro Schicht auf dem Gelände aufhalten dürfen.

Als erste Veranstaltung seit vier Monaten findet der "Street-Food-Market" auf dem Messegelände am Flugplatz statt. Wie die kommunale "Freiburg, Wirtschaft, Tourismus und Messe GmbH" mitteilt, öffnen an Samstag und Sonntag, 1. und 2. August, 35 Imbisswagen ihre Verkaufsklappen. Beginn ist jeweils um 11 Uhr. Ein DJ soll für "Lounge-Musik" sorgen.

Wer dabei sein will, kann von Mitte Juli an ein Onlineticket und ein Zeitfenster buchen. Neu ist die Registrierungspauschale von 10 Euro, wofür es am Eingang einen Verzehrbon im Wert von acht Euro gibt. Wegen der Corona-Regeln dürfen sich maximal 500 Besucher gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten. Die Anzahl der anwesenden Personen wird in Echtzeit für das gesamte Veranstaltungsgelände via Einlass-Scan berührungslos erfasst. Nach Ende des jeweiligen "Slots" werden die Besucher vom Gelände begleitet. Dafür werden Einlass und Ausgang räumlich getrennt.

Die Beach Area sowie das Kinderschminken können in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht angeboten werden.