Nach dem Poolie-Aus

Etliche Freiburger Kitas wollen Kinder zu Hause zu testen lassen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 28. Januar 2022 um 07:02 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Testen in der Kita – oder doch besser zuhause? Die Stadt Freiburg und die freien Kita-Träger wenden beim Lutsch-Schnelltest unterschiedliche Strategien an.

. Vom Montag an werden Freiburgs Kita-Kinder drei Mal pro Woche mit Antigen-Schnelltests getestet. Die Stadtverwaltung hat dafür Lutschtests verteilt. In den städtischen Kitas wird in den Einrichtungen getestet – eine Empfehlung für ein solches Vorgehen gibt die Stadt auch an die freien Träger. Etliche Träger haben sich jedoch dafür entschieden, dass die Eltern die Kinder zuhause vor dem Kita-Besuch testen.
Die einfach zu handhabenden PCR-Pooltests in den Kindergärten hatten sich eingespielt. Doch nun kommt die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung